new
dedon kida haengesessel mood gruenbeck einrichtungen wien

Kida.

Mit KIDA hat Stephen Burks einen Hängesessel entworfen, der sowohl optisch als auch in der Nutzung reizvoll ist. Als erste Kollektion, die nicht in DEDON Faser geflochten, sondern gewickelt wurde,...

Mit KIDA hat Stephen Burks einen Hängesessel entworfen, der sowohl optisch als auch in der Nutzung reizvoll ist. Als erste Kollektion, die nicht in DEDON Faser geflochten, sondern gewickelt wurde, weist der KIDA Hängesessel eine wiegenartige, organische Form auf, die offen, luftig, leicht und einladend ist. Einmal im Sessel sitzend, bietet KIDAs Kissen, das die gesamte Sitzfläche bedeckt, einen unvergleichlichen Komfort. Beim Schwingen entsteht nach Burks eigenen Worten das Gefühl „so frei wie der Wind“ zu sein.

Mit seinem organisch geformten Rahmen aus pulverbeschichtetem Aluminium ist KIDA leicht und dennoch außergewöhnlich stabil. Umhüllt von der innovativen DEDON Fiber Touch, die eine besonders weiche Haptik aufweist, wird die Kollektion in drei gestreiften Farbvarianten angeboten, darunter das lebhafte, mehrfarbige Glow Touch. Stephen Burks über die Farbpalette: „Als ich sah, wie raffiniert die neuen Farbentwicklungen von DEDON sind und wie erfolgreich sie die gesamte DEDON-Kollektion miteinander verbinden, ergriff ich die Chance, so viel von der neuen Palette in mein neues Projekt zu integrieren wie möglich. Die Logik in diesem Design ist die Umwicklung des graphischen Rahmens, die Farbgebung geschah eher zufällig.“ KIDA verfügt über ein extraweiches Sitz- und Rückenkissen, das perfekt zum Liegen und Entspannen positioniert ist.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen