Palais.

Manche Design-Vorgaben stehen bei Wittmann unverrückbar fest: die solide Handwerklichkeit etwa, der kompromisslose Sitzkomfort, oder auch die vertraut elegante Ästhetik. Umso weniger Vorgaben macht...

Manche Design-Vorgaben stehen bei Wittmann unverrückbar fest: die solide Handwerklichkeit etwa, der kompromisslose Sitzkomfort, oder auch die vertraut elegante Ästhetik. Umso weniger Vorgaben macht schlussendlich der neue Entwurf des Designers Marco Dessí: Das Modell „Palais“ beherrscht das geschmeidige Eingliedern genauso wie das selbstbewusste Für-Sich-Alleine-Stehen. So fügt sich „Palais“ in das Ensemble der bestehenden Wittmann-Kollektion genauso wie in die Reihe der bewährten, langlebigen Wittmann Werte. Und doch zeigt sich der Entwurf ungewohnt undogmatisch: Durch ein intelligent und klar konzipiertes System aus verschiedenen Modulen, Materialien und Farben. Das macht „Palais“ stets so unverwechselbar und gleichzeitig anpassungsfähig, wie man es gerade wünscht.

Unterschiedliche Konfigurationen und Materialien formen sich zu immer neuen Gesamteindrücken desselben Möbelentwurfes. Das hilft dem Sofa „Palais“ zur selbstbewussten Insel im Raum zu werden, wenn es eine sein soll, und ein anderes Mal sich als Teil eines größeren Gesamtkonzeptes zurückzunehmen. Individuelle Bedürfnisse, spezifische Kontexte und Raumsituation- all das lässt sich mit dem modularen System des Sofas „Palais“ abbilden. Ein Möbel, das Designer Marco Dessí gemeinsam mit den Wittmann Möbelwerkstätten konsequent zu Ende gedacht hat. Und gerade dadurch ganz neue Möglichkeiten des Wohnkomforts offen lässt.

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen